Zurück

Suche

Suche
.

Alternative Pflanzensortimente zu Feuerbrand-anfälligen Wirtspflanzen

Für das Auftreten der Krankheit Feuerbrand ist neben anderen komplexen Faktoren auch die Verbreitung von Wirtspflanzen von Bedeutung. Diese finden sich nicht nur im Obst- und Gartenbau, sondern auch in der freien Landschaft, im öffentlichen Grün und in Gärten. Eine wichtige Strategie zur Vermeidung des Auftretens von Feuerbrand ist deshalb, anfällige Wirtspflanzen im öffentlichen Grün und in Gärten insbesondere in klimatisch begünstigten Gebieten möglichst nicht anzupflanzen.

Der Ersatz von Pflanzenarten ist aufgrund deren ökologischer Beschaffenheit nicht vollkommen möglich und sicherlich im Falle von einheimischen Wildgehölzen nur in geringem Maße sinnvoll. An Ziergehölze werden jedoch häufig geringere ökologische Ansprüche gestellt, so dass ein gleichwertiger Ersatz im umfangreichen Sortiment einfacher zu finden ist. Für einen Ersatz von Zierpflanzen reicht für viele Einsatzbereiche beispielsweise in Gärten bereits eine ähnliche äußere Erscheinung aus.

Die ausgewählten alternativen Pflanzenarten können lediglich in einem Teil mit den Merkmalen der Wirtspflanze übereinstimmen. Es sollte berücksichtigt werden, dass sich andere Merkmale von denen der Wirtspflanzen unterscheiden können! Die den Pflanzensteckbriefen zugrunde liegenden Informationen stammen aus allgemeinen Erfahrungen der Praxis. Wissenschaftliche Untersuchungen sind nicht Grundlage der Pflanzenbeschreibungen. Bei der Auswahl der Ersatzpflanzen muss berücksichtigt werden, dass unter individuellen Bedingungen und Pflanzsituationen Abweichungen auftreten können.

Mit Hilfe der aufgelisteten Alternativpflanzen soll die Auswahl von nicht Feuerbrand-anfälligen Pflanzen für den Einsatz in der freien Landschaft, im öffentlichen Grün und in Gärten erleichtert werden. Anhand von gemeinsamen Merkmalen können alternative Pflanzenarten zu den Feuerbrand-anfälligen Arten gefunden werden:

 

Alternativen zu

>>Amelanchier
>>Crataegus
>>Sorbus
>>Stranvaesia
>>Pyracantha
>>Cotoneaster


.