Suche

Suche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BMEL Logo

.

Pyracantha (Feuerdorn)

 

Pyracantha, Hybriden und Sorten

Größe/Form: Strauch bis 4 m hoch, sparriger Wuchs

Besonderer Zierwert: weiße, riechende Blüten im Mai/Juni,

oranger Fruchtschmuck (essbar, mehlig) ab September,

Früchte bleiben lange am Strauch hängen, meistens immergrün

Standort: sonnig bis halbschattig

Boden: schwach sauer bis alkalisch

 

Eigenschaften:

  • Tief wurzelnd
  • Verträgt Hitze
  • Anspruchslos
  • Verträgt Schnitt
  • Verträgt Stadtklima
  • Verträgt Wind

 

Verwendung:

  • Solitärgehölz
  • Hecken
  • Gruppenpflanzungen
  • Vogelnähr- und nistgehölz

Berberis thunbergii (Thunbergs Berberitze), Berberis vulgaris (Gewöhnliche Berberitze)

Alternativ zu Pyracantha Hybriden

Gemeinsames Merkmal: mittelhoher Strauch mit rotem Fruchtschmuck, verträgt Trockenheit

Buxus sp.(Buchsbaum)

Alternativ zu Pyracantha Hybriden

Gemeinsames Merkmal: anspruchsloser, immergrüner Strauch mit Verträglichkeit für kalkhaltige Böden, schnittverträglich

Berberis thunbergii (Thunbergs Berberitze), Berberis vulgaris (Gewöhnliche Berberitze)
Alternativ zu Pyracantha Hybriden
Gemeinsames Merkmal: mittelhoher Strauch mit rotem Fruchtschmuck, verträgt Trockenheit
Buxus sp.(Buchsbaum)
Alternativ zu Pyracantha Hybriden
Gemeinsames Merkmal: anspruchsloser, immergrüner Strauch mit Verträglichkeit für kalkhaltige Böden, schnittverträglich



.